Einsatzleitwagen (ELW)

 Amtl. Kennzeichen: SM-LR 292   Funkrufname: Kater Meiningen 11

 Baujahr: 2011       Indienststellung: 2011

Der Einsatzleitwagen wird bei allen Einsätzen sowie größeren Absicherungen des Sanitäts- und Betreuungszuges als mobile Einsatzleitzentrale genutzt. Dank umfangreicher Telekommunikations- sowie EDV-Technik können im Einsatzfall Informationen schnell beschafft und weitergeleitet werden, außerdem ist eine zeitgemäße Dokumentation durch eigens beschaffte Einsatzleitsoftware gewährleistet. Alle Besatzungsmitglieder des ELW sind eigens für das Fahrzeug geschult. Durch den Besprechungstisch mit 5 Sitzplätzen sind weitere Unterredungen (z.B. mit Leitendem Notarzt sowie Org. Leiter Rettungsdienst) möglich.

 Ausstattung:

2 Laptop's mit umfangreicher Softwareausttattung (u.A. Einsatzleitsoftware "ELP-IuK" sowie "Fireboard")

Fest installierter LCD-Touchbildschirm, auch zur Lagekartendarstellung

2 UMTS/LTE-Router für Telefon/Fax sowie Internet und WLAN

Telefonanlage mit Festnetz- sowie DECT-Telefon

 Multifunktionsgerät (Drucker/Kopierer/Scanner/Fax)

2 unabhängige 4m-Funkkreise / 1 fest installierter 2m-Funkkreis

7 mobile 2m-Funkgeräte

Notstromgenerator (2kVa) sowie Sinus-Wechselrichter

Umfangreiches Kartenmaterial des Landkreises

Whiteboard samt Zubehör

Umfangreiches Büromaterial

Material zur Triage

Digitalkamera

Navigationssystem

Markise mit Umfeldbeleuchtung sowie optionalen Seitenwänden (als Vorzelt nutzbar)